Biografie

SaDoRoSt, das sind Sabine Strauß und Dorothee Rosenbauer, die sich an der Karlsruher Kunstakademie kennen lernten. Dem Studium folgten gemeinsame Aktionen, individuelle Ausstellungen und stetiger Austausch. Unter dem Namen SaDoRoSt arbeiten sie seit 2007 zusammen.



Dorothee Rosenbauer

geboren in Stuttgart, Bad Cannstadt

1989–1990 Freie Kunstschule Stuttgart

1990–1996 Studentin an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste bei Silvia Bächli und Stefan Balkenhol.

1991–1994 Physikstudium an der Universität Karlsruhe

seit 1996 freie künstlerische Arbeit in Berlin und Karlsruhe

seit 1999 Lehrtätigkeit für Kunst und Physik in Berlin und Karlsruhe

2000/2002 Geburt Zeno und Amos

2014 Geburt Levi

lebt und arbeitet in Karlsruhe


Künstlerische Arbeit/Ausstellungen (Auswahl)

1994 Preis der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe

1995 "Unterführung", WP8, Düsseldorf (mit Thomas Ruff, Thomas Schütte, Jürgen Drescher und u.a.), mit Katalog

1997 "Ozelot ... es sollen alle so leben wie wir", Videoinstallation in Zusammenarbeit mit Sabine Strauß und Katarzyna Badach, Galerie von Walden, Berlin

1997 "A-Clip", Filmprojekt zur Innenstadtaktion, gezeigt im Bari-Kino Kassel (dX), Filmtheater am Friedrichshain Berlin, München, Wien etc.

1998 "Galerie 9", Fotografie und Installation, Saint Etienne, Frankreich

1998 Burg Ludwigstein, Fotografie, mit Katalog

2000 "Toilet" im "Imbiss", zeitweiliger Ausstellungsraum, Projekt des Künstlerhauses Bethanien, Berlin

2000 "Queens", Karlsruhe, Gruppenausstellung mit Katalog

2004 "in-arbeit", Kunst in leer stehenden Ladenräumen, Karlsruhe, Markgrafenstraße 17-19

2007 Gründung von SaDoRoSt

Sabine Strauß

geboren in Bruchsal/Baden

1995-2000 Studium an der Staatl. Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe bei Prof. Silvia Bächli und Claudia & Julia Müller

1997 Arbeitsaufenthalt in Berlin

2000 Studium an der Norwich School of Art and Design bei Prof. Molly Thomson / England

2000-2001 Studium an der Staatl. Akademie der Bildenden Künste Stuttgart bei Prof. Sotirios Michou

2001-2002 Meisterschülerin von Silvia Bächli an der Staatl. Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe

seit 2002 freie künstlerische Arbeit und Lehrtätigkeit für Kunst

seit 2009 im Leitungsteam Medienzentrum Pforzheim-Enzkreis

lebt und arbeitet in Karlsruhe


Künstlerische Arbeit/Ausstellungen (Auswahl)

1997 "Ozelot – es sollen alle so leben wie wir", Videoinstallation in Zusammenarbeit mit Katarzyna Badach und Dorothee Rosenbauer, Galerie von Walden, Berlin

1999 „Multimedia“, Skulptur, Projektion, Photografie, Staatl. Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe

1999 Preis der Staatl. Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe

2000 "profils", Photografie, Norwich School of Art & Design / England

2001 "Bapheus", Bild- Klang- Installation in Zusammenarbeit mit Katrin Freitag und Georgios Karagiorgos,, „Eclat“-Festival für neue Musik, Stuttgart

2001 "Klima", Videoinstallation, Gruppenausstellung, stillgelegtes Kraftwerk Marbach

2001 "Klangwellen", Bild-Klang-Installation in Zusammenarbeit mit Katrin Freitag und Georgios Karagiorgos, Graf – Zeppelin – Haus, Friedrichshafen/Bodensee

2001 "Topsy-Turvy", Videoinstallation, Ständehaus Karlsruhe

2002 "substitute Alice", Photografie, Videoinstallation, Ständehaus Karlsruhe

2002 "Homo Ludens", Videoinstallation, Gruppenausstellung, Kunstverein Karlsruhe

2002 "Zimmer frei", Photografie, Siebdruck, Gruppenausstellung, Gallerie B 27, Offenau

2002 "erst 1, dann 2 ...", Videoinstallation, Gruppenausstellung, Künstlerhaus Dortmund

2006 "What′s new?", Zeichnung, Installation, Gruppenausstellung, offenes Atelier Viktoriastraße, Karlsruhe

2007 Gründung von SaDoRoSt