2007 | KOI 02, en bloc: Inside out.

Mit "Inside out." beteiligten sich die Künstlerinnen erfolgreich an dem von KOI ausgeschriebenen Wettbewerb für temporäre Kunstprojekte im öffentlichen Raum (3.Preis). Schon wochenlang im Vorfeld baten sie die Bewohner des neuen Viertels Südstadt-Ost in Karlsruhe durch Plakate, Flyer und Gespräche ihre Bettwäsche zur Vernissage und zur Finissage zu lüften.





"Duft und bunte Farben: Die neue Karlsruher Südoststadt könnte am nächsten Sonntag zu einem einzigen fröhlich-farbenfrohen Großkunstwerk werden. (...) Idee des Projektes ist, die Fassaden der Blockbebauung mit individuellen Farbklecksen zu färben und kurzzeitig zu ändern. (...) Ein Stück Privatsphäre (die Bettdecke) ragt in den öffentlichen Raum, der Übergang wird fließend." (Zitat: Michael Hübl, "Farbtupfer an Fassaden", Badische Neuste Nachrichten, 04.09.07)






Viele der Anwohner "waren aber auch einfach irritiert und erstaunt, dass sie aktiv an einer Kunstaktion teilnehmen können, dabei so etwas Intimes wie Bettwäsche zur Schau stellen sollen, um mit diesen kleinen poetischen-persönlichen Erzählungen aus Stoff das Private in den öffentlichen Raum zu tragen: weg von der Anonymität Zeichen setzen. (...) Für Anne-Claire W.-R. war die farbige Lebendigkeit der Gemeinschaftsaktion sofort ein Grund, ihre rosige Bettwäsche vor ihr Erdgeschossfenster zu hängen: "Eine gute Art, mit anderen ins Gespräch zu kommen, und das ganze Projekt hat auch schon viele Leute hierher gelockt." (Zitat: Susanne Marschall, "Poetische persönliche Erzählungen aus Stoff", Badische Neuste Nachrichten, 11.09.07)


Links:
- Projektseite KOI 02
- Katalog [PDF, 2.4MB]
- ka-news